Service

  
Gesundheitsvollmacht                                                                     


gestattet dem Bevollmächtigten Einsicht in Krankenakten zu nehmen.
Behandelnde Ärzte werden ihm gegenüber der Schweigepflicht entbunden.
 
Vorsorgevollmacht                                                                                       

Mit einer Vorsorgevollmacht können Angelegenheiten gegenüber 
juristischen und natürlichen Personen, z.B. Banken und Versicherungen,
aber auch gegenüber Behörden, Finanzamt und Gerichten durch den
Bevollmächtigen vertreten und im Sinne des Vollmachtgebers erledigt werden

 
Patientenverfügung                                                                                   

Eine Patientenverfügung regelt, welche Maßnahmen zur
medizinischen Versorgung bei ihnen im
Krankheitsfall durchgeführt
oder unterlassen werden sollen. 
Sie greift dann, wenn Sie Ihren Willen 
nicht mehr selbstständig äußern können, etwa weil Sie im Koma liegen
oder bei einer Demenz
. Mithilfe der Patientenverfügung können die Ärzte
– Ihren Wünschen entsprechend – handeln, und zum Beispiel lebenserhaltende
Maßnahmen einleiten oder diese unterlassen
.

.
internationaler Notfallausweis                                                                
 
 
Medikamentenbescheinigung für Flug- und Auslandsreisen